Autor Thema: Wie setzen sich die Bankgebühren einer Rücklastschrift zusammen?  (Gelesen 4810 mal)

Offline A.Büggeln - Profihost

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 508
    • Profil anzeigen
Die Bankgebühren einer Rücklastschrift setzen sich aus drei Teilen zusammen:

1.) 1/3 % des Lastschrift Betrags, mindestens aber 5,11 Euro Gebühr Ihrer Bank
2.) 3,00 Euro Gebühr unserer Bank
3.) 19% Mehrwertsteuer

In der Regel wären dies also:

1.) 5,11 Euro plus
2.) 3,00 Euro
3.) 1,54 Euro

In den meisten Fällen betragen die Gebühren also 9,65 Euro, außer es handelt sich um einen sehr hohen Lastschrift Betrag oberhalb von 1.700 Euro.

Diese Gebühren stellen wir im Falle einer Rücklastschrift in Rechnung.
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Büggeln
Profihost Team

Impressum