#

E-Commerce Pro – Besucheransturm

Performance-Lösungen bei hohen oder unregelmäßigen Besucherzahlen

Besucheransturm im Online-Shop

Szenario 1: High Traffic

Es werden Marketingmaßnahmen in Massenmedien für eine Webseite oder Onlineshop geplant, wie z.B. Radio- oder Fernsehwerbung, Facebookaktionen oder ein prominenter Medienbericht. In einer solchen Konstellation ist mit einer kurzfristigen hohen Besucherspitze zu rechnen.

Szenario 2: Saisongeschäft

Eine Abwandlung wäre punktuelles Saisongeschäft. Viele E-Commerce Händler haben z.B. zum Weihnachtsgeschäft mindestens eine saisonale Spitze im Jahr. Je nach Sortiment kann dies aber auch zum Fasching, Ostern, der Grillsaison, Sommerzeit oder an sonstigen Daten vorkommen.

Ihr persönlicher Shop Hosting Berater:

Herr Frederik Niemeyer

E-Mail: frederik.niemeyer@profihost.com
Telefon: +49 (511) 5151 8110

 

 

 

 

Die Situation:

Die tatsächlichen Besucher-Bewegungen im Tages-, Monats- oder Jahresverlauf entsprechen oft nicht dem, was im Vorfeld geplant wurde. Das Besucheraufkommen verteilt sich nicht gleichmäßig über den Tag. Wie beim Fernsehen oder Radio gibt es auch hier Spitzenzeiten, in welchen besonders viele Menschen im Internet unterwegs sind. Für Onlineshops sind dies insbesondere die Abendstunden. Die paralelle Nutzung von Fernsehen und Internet verstärkt diesen Trend, so dass die Primetimes der Internet- und TV-Nutzung mehr und mehr dieselben sind. So kann es auch durch den Einsatz von Fernsehwerbung oder andere Kampagnen zu Lastspitzen auf dem Server kommen.

Ebenfalls kann es saisonal zu besonderen Situationen kommen, wenn z.B. im Weihnachtsgeschäft der Andrang im Onlinehandel besonders hoch ist. Weitere Beispiele wären der Karneval, Valentinstag usw.: Besucherströme sind häufig Branchenspezifisch und individuell für jeden Shop verschieden.

Im schlimmsten Fall sind die Serversysteme überlastet und können die Besucheranfragen nicht mehr performant abarbeiten. Im Ergebnis verpuffen dann die Marketingkosten, Umsätze können nicht erzielt werden und potentielle Neukunden bekommen einen negativen Eindruck vom beworbenen Shop.

Unsere Lösungsvorschläge:

Besucheransturm Testing

Mit einem Besucherzahl-Test oder auch Lasttest wird überprüft, wieviele Besucher gleichzeitig auf Ihren Webserver zugreifen können, ohne dass es zu Performance-Problemen kommt. So kann eine passgenaue Hosting-Lösung für Ihre Webanwendung definiert werden.

FlexServer

FlexServer sind voll administrierte, flexible und ausfallsicherer Managed Server. Die im Cloud Hosting betriebenen Server weisen redundante Systemkomponenten auf und sind während des Betriebs unterbrechungsfrei anpassbar.

FlexCluster

Im FlexCluster werden mindestens zwei Server miteinander verbunden. So können Anfragen auf beide Server verteilt werden. Dies ermöglicht deutlich schnellere Ladezeiten und ein insgesamt leistungsfähigeres System.

FlexCache

Mit dem FlexCache wird die Datenbank durch die Auslagerung häufig angefragter Seiten entlastet. Die statisch gespeicherten Seiten können so schnell ausgeliefert werden und die weniger beanspruchte Datenbank wird ebenfalls performanter.

FlexCDN

Bilder, Videos und Texte – die Inhalte einer Webseite werden mit dem Content Delivery Network CDN in ein weltweites Servernetz ausgelagert. Nutzeranfragen werden so vom jeweils nächstgelegenen Server bedient. Dies entlastet den Webserver und verringert die Ladezeiten lokal und global.

Performance Tuning

Ihr persönlicher Shop Hosting Berater:

Herr Frederik Niemeyer

E-Mail: frederik.niemeyer@profihost.com
Telefon: +49 (511) 5151 8110

 

 

Folgen Sie uns auf

  • Profihost bei Twitter folgen
  • Profihost auf Facebook
  • Profihost bei YouTube
  • Profihost Support Forum
  • Profihost Webhosting Blog