Und noch einmal! Profihost auch in der ITK-Branche einer der besten Arbeitgeber

20.03.2019 C.Tetz-Froböse 3 Minuten Lesezeit


Gestern Abend in München waren Marc und Sebastian als Vertreter des gesamten Profihost-Teams bei der Prämierung des branchenbezogenen Great Place to Work®. Nachdem wir in diesem Jahr kurz hintereinander schon zweimal als Great Place to Work® ausgezeichnet wurden, war es trotzdem noch einmal spannend, wie es im direkten Branchenvergleich aussehen würde.

Große Freude dann während der Prämierung, als klar ist: Profihost zählt zur Top-Liga der besten ITK-Arbeitgeber in Deutschland.

Bewertungsgrundlage für die Auszeichnung war auch hier eine ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden der Profihost AG zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte (wobei wir bei Profihost unsere Führungskräfte eher als Kollegen empfinden 😉 ), Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu förderlichen Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt. Die Ergebnisse der beiden international bewährten Untersuchungsinstrumente (Great Place to Work Mitarbeiterbefragung und Kultur Audit) wurden im Verhältnis von 2:1 gewichtet; die unmittelbare Bewertung der Mitarbeitenden steht also im Vordergrund.

Am aktuellen Great Place to Work® Branchenwettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK 2019“ nahmen Unternehmen aller Größen und Branchensegmente teil. Aus dem Gesamtteilnehmerfeld wurde die Liste der besten Arbeitgeber ermittelt. Partner des seit 2013 jährlich durchgeführten Brancheninitiative „Beste Arbeitgeber in der ITK“ sind der Digitalverband Bitkom, die Fachzeitschrift „Computerwoche“ und das IT-Portal „ChannelPartner“.

Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die in hohem Maße von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist. Attraktive Arbeitsbedingungen und eine förderliche Kultur der Zusammenarbeit sind ein zentraler Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg und die Bewältigung wichtiger Zukunftsaufgaben.

– Andreas Schubert (Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland)

Sehr gut
4.97/5.00