Update der Webmail-Software „roundcube“

Logo des Open Source Webmailers RoundcubeAm 31.01.2012 aktualisieren wir die quell-offene Webmail-Software roundcube auf allen Webhosting und Managed Servern.

Mit dem Update von Version 0.5.1 auf 0.7.1 werden sicherheitsrelevante Änderungen eingepflegt sowie neue Funktionen verfügbar gemacht. Die Versionsunterschiede sind hier zu finden:

Über Webmail-Programme:
Im Bereich Webmail bieten wir unseren Kunden auf allen Systemen zwei leistungsstarke Software-Komponenten an. Über eine einheitliche Portal-Seite kann zwischen OpenXchange und roundcube gewählt werden.  Zu jeder Zeit kann man so über das Internet auf E-Mails und Kontakte zugreifen. Mit der Groupware-Lösung von OpenXchange können zusätzlich gemeinsame Termine und Aufgaben verwaltet werden. Eine Synchronisierung mit einem Smartphone ist hierbei natürlich auch möglich.

Screenshot Roundcube

Veröffentlicht unter E-Mail Dienste | Verschlagwortet mit , , , |

virtueller SWAP

Alle virtualisierten Systeme erhalten mit einem kommenden Update automatisch virtuellen SWAP. Die Systeme können, sofern ihr Arbeitsspeicher knapp wird, von diesem spezielle Arbeitsspeicher gebraucht machen und Daten in diesen Bereich auslagern, ohne dass das System abstürzt oder Prozesse beenden muss.

Dieses Update führen wir in den nächsten Wochen auf allen Hochverfügbarkeits-Clustern und virtuellen Servern durch. Zusätzlich zum vSWAP bietet der neue Kernel zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes. Die Geschwindigkeit und Stabilität wurde in vielen Bereichen erhöht.

Über die einzelnen Update-Termine werden unsere Kunden natürlich per E-Mail informiert.

Was ist ein Kernel?
Der Kernel (Deutsch Betriebssystemkern) ist der zentrale Bestandteil eines Betriebssystems auf dem alle weiteren Softwarebestandteile aufbauen. Er steuert alle Prozesse sowie Ein- und Ausgaben.

Was ist SWAP?
Mit Swapping ist das Auslagern von Arbeitsspeicher in einen anderen Bereich (normalerweise) die Festplatte gemeint, um bei knappem Arbeitsspeicher das System weiter am Laufen zu halten.

 

Veröffentlicht unter v-server vps | Verschlagwortet mit |

Tomcat auf Managed Server

Unsere Entwicklung hat Apache Tomcat erfolgreich in die Managed Umgebung integriert und kann jetzt als BETA kostenlos (bis Ende 2012) auf allen Managed Servern getestet werden. Der Apache Tomcat Server dient zur Ausführung von Java-Servlet-Code auf dem Server. Später wird Tomcat dann im Normalbetrieb im Service Level Managed-Enterprise enthalten sein.

Benötigt ein Kunde Tomcat auf einem seiner Accounts, installieren wir Tomcat auf Anfrage in den gewünschten Account. Anfragen können per E-Mail an unseren Support gestellt werden.

Wichtig:

  • Da die Installation vollständig im Webaccount stattfindet, wird die Wartung und Pflege von Tomcat vollständig vom Kunden übernommen werden. Es liegt somit auch das Starten und Stoppen von Tomcat beim Nutzer.
  • Die Installation kann nur auf Managed Servern erfolgen und nicht auf Shared-Webhosting Accounts.
  • Die Anfragen nimmt der Apache als Proxy entgegen und leitet diese dann intern an den Tomcat Server weiter.
Veröffentlicht unter Managed Server | Verschlagwortet mit |

Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend!

Das obige Zitat von Goethe erscheint uns ganz passend zum Thema Kaffeegenuss. Zusammen mit unserer neuen Kaffeemaschine waren natürlich auch neue bzw. gute Kaffebohnen nötig. Ein Kaffee kann eben nur gut sein, wenn es auch die Rohstoffe – sprich Kaffeebohnen – zulassen.

Wir bekamen von unserem Kaffeemaschinenhändler die Empfehlung, die Schweizer Kaffeebohnen „Mein Schümli“ und die dazu passenden Espressobohnen „Gran Crema“ von Piú Café auszuprobieren. Bislang sind wir mit dieser Wahl sehr zufrieden.

Die Bohnen werden in einem speziellen Trommelröstverfahren (Langzeitröstung, die den Säureanteil sinken lässt) geröstet. Zudem wird, wie bei „Supermarktbohnen oft vorhanden, auch auf die Karamellisierung (Zugabe von Zucker) und die Beimischung von Aromastoffen verzichtet.

 

Veröffentlicht unter Unternehmen | Verschlagwortet mit , , |

Das neue Jahr startet mit einem guten Kaffee

Vor gut drei Wochen ist es passiert. Unsere geliebte AEG Electrolux CG6600 Kaffeemaschine hat nun endgültig den Geist aufgegeben. 15 000 Tassen Kaffee durfte sie in drei Jahren für uns kochen, doch es war leider eine Tasse zu viel.

Nachdem die Kollegen sich tagelang mit Filterkaffee abfinden mussten, ist er nun endlich da! Der neue Jura GIGA X7 Professional Kaffeevollautomat zeigt uns wie gut Kaffee schmecken kann. Neben der modernen Kaffeetechnik „unter der Haube“ ist auch die Optik gelungen und wertet ab sofort das Büro auf. Nicht nur mit normalen Kaffee kann er uns begeistern, sondern zaubert auch Highlights, wie Latte Macchiato, Espresso, Milchkaffee, Cappuccino oder Ristretto und das alles nur für uns. Ein wichtiges Kriterium für die Wahl dieses Automaten war die Möglichkeit zur Nutzung eines Wassertanks (5 Liter), da wir im Büro nicht über einen Festwasseranschluss verfügen (und hierfür auch keinen legen wollten).

Unabhängig von der Kaffeemaschine sollten natürlich auch passende Bohnen verwendet werden, wir setzen ab sofort auf trommelgeröstete Kaffeebohnen. Jeder Kaffee kann letztlich nur so gut oder so schlecht sein, wie die Rohstoffgrundlage.

So beginnt jeder Arbeitstag mit einer aromavollen, frisch gemahlenen Tasse und damit hoffentlich gut :-)

Unser Schmuckstück: Der Jura GIGA X7 Professional Kaffeevollautomat

 

Einer der ersten Latte Macchiato

 

 

Veröffentlicht unter Unternehmen | Verschlagwortet mit , , , |

Das neue Jahr kommt, der Umbau geht weiter

Etwas verspätet wünschen wir allen Kunden, Partnern und Freunden von Profihost einen guten Start ins Jahr 2012! Wir starten voller Tatendrang in das neue Jahr und haben einen Sack voller Projekte auf unserer Todo-Liste. Das Jahr beginnt ansonsten im Büro, wie das letzte Jahr endete, mit Bauarbeiten. Nachdem die neuen Trennwände eingezogen worden sind, wird derzeit die Trockenbauwand installiert. Die ersten Kollegen sind bereits am Freitag in den neuen Bereich umgezogen.

Einrichtung der neuen Trockenbauwand

Veröffentlicht unter Unternehmen | Verschlagwortet mit , |

Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage

Wir wünschen allen Kunden, Partnern und Freunden von Profihost eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit!
Vor allem in der hektischen Welt des Internet sollten auch Momente bestehen bleiben, die uns zum Innehalten und Reflektieren anhalten. Wir sind dankbar für die in diesem Jahr gemeinsam erreichten Ziele, umgesetzten Projekte und freuen uns schon auf kommende Aufgaben.

Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage wünscht Profihost

Veröffentlicht unter Unternehmen | Verschlagwortet mit |

Profihost gehört zu den Preisträgern des Deloitte Technology Fast 50 Wettbewerbs 2011

Deloitte Fast 50 Auszeichnung 2011Bereits zum vierten Mal (seit 2008) hat Profihost am Wettbewerb Deloitte Technology Fast 50 teilgenommen und gehört zu den Preisträgern 2011. Der Wettbewerb kürt jährlich die 50 wachstumsstärksten teilnehmenden Technologieunternehmen in Deutschland.
Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.fast50.de .

Die Preisverleihung und Vorstellung des vollständigen Rankings fand am 03.11.2011 im Frankfurter „Westhafen Pier“ statt. Die Profihost AG belegte mit einem 5-Jahreswachstum von 1.137 Prozent den 6. Platz beim Deloitte Technolgy Fast 50 Wettbewerb.

Deloitte Fast 50 Auszeichnung 2011 Awardbild

Veröffentlicht unter Auszeichnungen |

xt:Commerce Webhosting

In Zusammenarbeit mit unserem Partner xt:Commerce haben wir ein Webhosting Paket speziell für das Hosting eines xt:Commerce 4 Community Edition (CE) Shops entwickelt. Das Paket bietet ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und ist ideal für den Einstieg in die Welt des eCommerce.  Es hat 5 GB Speicherplatz, 3 MySQL Datenbanken, 3 Cronjobs, SSH-Zugang uvm.

Zur Webseite: xt:Commerce Webhosting

Die Preise für das Webhosting belaufen sich auf 12,90 € im Monat und ist jederzeit monatlich kündbar.

Informationen zur xt:Commerce 4 Community Edition

Veröffentlicht unter xt-commerce | Verschlagwortet mit , , , |

Preisexplosion bei Festplatten und deren Auswirkungen

Aufgrund der Flut in Thailand ist die Produktion von Festplatten und deren Motoren stark reduziert, was zu einer größeren Nachfrage am Markt geführt hat. Die Preise für SATA Festplatten haben sich vervielfacht. Wir gehen von einer Entspannung im ersten Quartal 2012 aus. Was bedeutet dies für unsere Serverpreise?

SATA Festplatten (Managed Medium/Highend/Business)
Unser Einkauf hat frühzeitig sich mit einem größeren Bestand eingedeckt, so dass wir mit den vorhandenen Lagerbeständen bei normalem Bestellaufkommen das erste Quartal 2012 abdecken können. Sollte die Lage sich, wie erwartet Anfang 2012 entspannen,  gibt es bei diesen Servern keine Preissteigerung.

SAS Festplatten (Managed Expert und Enterprise)
Dieser Bereich war anfänglich nicht betroffen, jedoch weichen die Käufer jetzt auf diese Modelle aus, so dass es hier auch eine Preissteigerung gibt. Auch mussten wir bisher keine Preiserhöhung vornehmen, jedoch könnten hier die Reserven der Festplatten eher aufgebraucht sein.

SSD Festplatten
Aufgrund der fehlenden Motoren sind die Preise stabil. Der bisher große Preisunterschied ist geringer geworden und machen diesen Speichermedium besonders interessant.

Veröffentlicht unter Managed Server | Verschlagwortet mit |