Die 6 besten Weihnachtstipps für Euren Online-Shop!

Ja, jetzt ist es soweit, die dunkle Jahreszeit hat begonnen und bald schon steht Weihnachten vor der Tür. Genau genommen: Jetzt, jedenfalls wenn Ihr einen Online-Shop betreibt. Denn dann ist es höchste Zeit, den Laden fit zu machen für den großen Besucheransturm vor dem Fest. Hier sind sechs Tipps, die bei den Vorbereitungen helfen!

E-Commerce unter dem Weihnachtsbaum

Weihnachtsgeschenke sind ein emotionales Thema – auch im Online-Handel!

1. Individualität statt Masse!

Gerade zu Weihnachten soll es etwas besonderes sein. Vielleicht ist es möglich, individualisierte Produkte anzubieten oder eine schöne Geschenkverpackung? Auch dies ist eine Chance, Einzigartigkeit zu zeigen und sich von der Masse abzuheben. Hier gibt es 1.000 Möglichkeiten, selber kreativ zu werden – Eure Kunden werden es Euch danken!

2. Rettungsgeschenke anbieten …

Für alle, die es im Vorweihnachtsstress nicht rechtzeitig geschafft haben: Bietet Gutscheine als Rettungsgeschenk an! Gutscheine können direkt ausgedruckt oder sogar per E-Mail verschickt werden. Wenn sie durch den Shop verschickt werden, genügt die Briefpost. Die ist schneller als der Paketdienst.

3. Kommunikation ist wichtig!

Bietet den Kunden ein vielfältiges Angebot an, um Fragen zu den Produkten, Lieferzeiten und Umtauschfristen zu stellen. Neben den klassischen Wegen Telefon und E-Mail könnt Ihr z.B. mittels Chat oder via Twitter kommunizieren. Bietet am besten großzügige Umtauschfristen an. Macht deutlich, bis wann die Geschenke bestellt werden müssen, damit sie rechtzeitig ankommen. Das sorgt für zufriedene Kunden auch im neuen Jahr!

48 Prozent der Konsumenten kaufen ihre Weihnachtsgeschenke online.

4. Marketing und Technik abstimmen

Wenn spezielle Aktionen geplant sind, sollte die Technik darauf vorbereitet sein. Passiert etwas besonderes auf der Webseite, gibt es z.B. einen Adventskalender? Das muss natürlich berücksichtigt werden! Aber auch Aktionen in den Social Media, die neue Besucher auf die Seiten spülen, erfordern eine performante, schöne Seite.

5. Ist die Technik vorbereitet?

Ein Blick in die Statistiken des Vorjahres zeigt ungefähr, mit welchen Besucherströmen zu rechnen ist. Wenn dann noch das Wachstum der vergangenen 10 Monate berücksichtigt wird, erhaltet Ihr eine recht belastbare Kennzahl. Damit am besten gleich beim Provider anrufen und Infos einholen, ob das Shopsystem ausreichend Performance bietet. Bei Profihost kennen wir diese Frage und freuen uns auf Euern Anruf!

6. Nicht nur zur Weihnachtszeit: Shop absichern!

Sensible Daten erfordern einen umsichtigen Umgang. Wenn Kreditkarten oder Bankeinzug genutzt werden, sollte die Übertragung immer verschlüsselt erfolgen. Aber auch bei allen anderen Aktionen sorgt z.B. ein SSL-Zertifikat für mehr Vertrauen bei Euren Seitenbesuchern.

Weitere Technik-Tipps gibt es in diesem Artikel von unserem Vorstand Sebastian Bluhm und der Redaktion der Internet World Business!

Dieser Beitrag wurde unter E-Commerce abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.