Die Kunst der Verpackung: Einzigartigkeit im Onlinehandel

+++

Fassadenbild auf dem Bahlsen-Haus in Hannover.

Die zweite Leuchtreklame Deutschlands, das erste Fließband in Europa, Corporate Identity und neue Produktbezeichnungen, die in den Duden eingetragen werden: Die Chronik der Firma Bahlsen  liest sich ein wenig wie die Kulturgeschichte der Massenproduktion. Zu Anfang hatte Bahlsens Firma 10 Mitarbeiter. Das schnelle und erfolgreiche Wachstum ist nicht zuletzt auf die Innovationsfreude des Unternehmers zurückzuführen, die sich auch im Marketing widerspiegelte. Anstatt Kekse lose aus dem Bauchladen zu verkaufen, führte der Keksfabrikant 1904 eine staub- und feuchtigkeitsfeste Kartonpackung für die „Leibniz-Cakes“ ein.

Dadurch erhöht sich die Produktqualität deutlich. Auch Blechdosen wurden genutzt, von Künstlern gestaltet und bis heute beliebte Sammlerstücke. Mit dieser gekonnten Verbindung von Kunst und Kommerz gelingt es Bahlsen, ein Massenprodukt individuell zu gestalten und gleichzeitig der Marke treu zu bleiben.

Schöne Verpackungen auch für den Online-Handel!

Keksdose, gestaltet von der Künstlerin Martel Schwichtenberg, die u.a. in einer Ausstellung des Bröhan-Museums in Berlin gezeigt wurde.

Keksdose, gestaltet von der Künstlerin Martel Schwichtenberg, die in einer Ausstellung des Bröhan-Museums in Berlin gezeigt wurde.

Knapp hundert Jahre später steht der Online-Handel vor genau dieser Herausforderung. Verkaufen kann, wer am günstigsten ist, oder ein einzigartiges Produkt anbietet. Individualität kann hier aber auch über die Verpackung transportiert werden! Das Auspacken ist der emotionalste Moment des Online-Kaufs. Vom öffnen des Kartons werden sogar Videos gedreht, online gestellt – und angeschaut (Stichwort: Unboxing). Ein Grund mehr, sich Gedanken über einen gelungenen Packungs-Auftritt zu machen.

Tipps für die individuelle Verpackung

  • Der Klassiker: eigener Versandkarton oder eigenes Paketband
  • Eine handgeschriebene Grußkarte beifügen
  • Produkte als Geschenk verpacken
  • Eine kleine Aufmerksamkeit beilegen
  • Die Packung sollte natürlich zu Ihnen passen!

Firmen wie Outfittery und Zalando binden den Versandkarton in die Markenbildung ein und nutzen sie z.B. auch in der Fernsehwerbung. Besonderen Wert legt der Onlineshop von Servus am Marktplatz auf die Verpackung der Waren: Hier wird jedes Päckchen individuell und mit viel Sorgfalt gepackt.

Dieser Beitrag wurde unter E-Commerce abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.