Hoher Besuch am Profihost-Stand

Politiker-Rundgänge sind ein beliebter Sport auf der CeBIT, die immer noch die bedeutendste IT-Messe Europas ist. So war in diesem Jahr z.B. Vizekanzler Gabriel unterwegs und hat sich Dinge angeschaut. IT-Unternehmen aus Niedersachsen und Hannover haben darüber hinaus den Standortvorteil, dass die CeBIT gewissermaßen ihre Hausmesse ist — und sie daher um so mehr Beachtung bei den Delegationen aus der Komunalpolitik finden. Denn oftmals werden hier, wenn es um Infrastruktur und Lebensqualität geht, für Arbeitnehmer und Unternehmen wichtige Weichen gestellt. So war auch die Akquise von qualifizierten Fachkräften ein Thema, das beim Messerundgang einer Abordnung aus dem Hannoverschen Rathaus nachgefragt wurde.

Auf dem Foto: Ulf-Birger Franz, Regionsrat (Dezernat für Wirtschaft, Verkehr und Bildung), Sabine Tegtmeyer-Dette, Erste Stadträtin (Wirtschafts - und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Hannover) sowie Michael Schwarze, Partnermanager (Profihost AG).

Auf dem Foto: Ulf-Birger Franz, Regionsrat (Dezernat für Wirtschaft, Verkehr und Bildung), Sabine Tegtmeyer-Dette, Erste Stadträtin (Wirtschafts – und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Hannover) sowie Michael Schwarze, Partnermanager (Profihost AG).

Zu Gast am Profihost-Stand waren die Erste Stadträtin und stellvertretende Oberbürgermeisterin Sabine Tegtmeyer-Dette sowie Regionsrat Ulf-Birger Franz. Sie informierten sich über Produkte und Philosophie der Profihost AG und unterhielten sich angeregt mit unserem Partnermanager Michael Schwarze über Computernetze und Netzwerkarbeit.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.