Shopware 4.2 jetzt kostenlos testen

Shopware LogoMit dem Major Release von Shopware 4.1 auf Shopware 4.2 wurden in der Shopsoftware aus Ahaus wichtige Aktualisierungen und praktische Neuerungen für Shopentwickler integriert. So wurde die Einbindung des PHP-Frameworks Symphony 2 ausgeweitet und die Komponenten auf den neuesten Stand gebracht. Auch an der Benutzerfreundlichkeit wurde für zwei Anwendertypen gefeilt: Frontend-Entwickler profitieren von einer neuen Helper-Funktion zur Erstellung der profitablen Einkaufswelten, hierfür ist auch ein neues Tutorial vorhanden. Sysadmins werden sich über eine Shell-Einbindung freuen, die auch die Erstellung benutzerdefinierter Befehle ermöglicht.

Sieht oldschool aus, ist aber praktisch: Die  Shell basiert auf der Symfony 2 Console Component.

Sieht oldschool aus, ist aber sehr praktisch: Die Shell basiert auf der Symfony 2 Console Component.

Auch die internationalisierung von Online-Shops wird mit V 4.2 vereinfacht. So wurde die englishe Übersetzung des Backends optimiert, das Backend kann für internationale Entwicklerteams ab sofort problemlos in andere Sprachen übersetzt werden.

In unseren Shopware Testinstallationen, mit denen wir Interessenten eine vollwertige Shopware-Installation auf einem Shophosting-Paket für den Zeitraum von 30 Tage zum kostenlosen testen zur Verfügung stellen, wird ab sofort die neue Shopware Version 4.2 genutzt. So sind Shopentwickler auf dem neuesten Stand und können bei Gefallen sofort und problemlos mit dem Shopsystem weiterarbeiten.

Links:

Zur Shopware Demo-Installation.
Alle Neuerungen der Version 4.2 im Shopware Wiki.

Dieser Beitrag wurde unter Shopware abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *