Sicherheitstipp für Managed Server

Unser Tipp:
Hat man einen Managed Server bei Profihost, so können beliebig viele einzelne Hosting Pakete angelegt werden. Externe Software (wie Foren, Blogs, FAQ-Systeme etc.) sollte dabei am Besten immer alleine auf einem gesonderten Hosting Paket laufen.

Hintergrund:
Eine Trennung auf mehrere Hosting-Acocunts erhöht die Sicherheit, da bei einer Sicherheitslücke in einer bestimmten externen Software, der Angreifer nur Zugriff auf diesen einen Account und nicht auf alle Daten erlangt. Liegt alles auf einem Account, hat der Angreifer vollen Zugriff auf das Hauptprojekt, z.B. einen Shop. Liegt die Fremdsoftware in einem eigenen Account, kann dies verhindert werden, da die Hosting-Accounts voneinander getrennt sind.

Beibehaltung der URL (SEO):
Damit der Blog oder das Forum weiterhin unter dem Hauptprojekt aufgerufen werden kann (ihr-shop.de/blog/), richten wir einen Proxy ein, der die Inhalte aus dem externen Account holt und unter der gewünschten URL anzeigt. Für die Einrichtung eines Proxys muss nur unsere Kundenbetreuung kontaktiert werden.

Die Einrichtung einer Proxy-Verbindung von Hosting-Account zu Hosting-Account ist nur bei Managed Servern möglich und nicht bei Shared Hosting.

Dieser Beitrag wurde unter Managed Server abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.