Neue Haupt-Router im Rechenzentrum in Betrieb

Netiron XMR 4000Unsere bisherigen Router im Rechenzentrum wurden nun nach langjähriger guter Arbeit in Rente verabschiedet.  Der Traffic zu unseren Servern im Rechenzentrum wird nun von den fabrikneuen Routern „Brocade NetIron XMR“ geleitet. Neben erheblich mehr Kapazitätsreserven unterstützen diese Router auch den Standard IPv6. Diesen Standard gibt es zwar schon länger, genutzt wird er bisher nur sehr wenig. Es ist aber in absehbarer Zeit ein Umschwung gerade bei den DSL Providern zu erwarten. (Spätestens wenn alle IPv4 Adressen vergeben sind, wird es mit IPv6 schnell vorangehen.)

Wir haben zwei Router im Einsatz, um eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten. Hat der erste Router einen Hardwaredefekt, übernimmt der zweite Router den Dienst. Beide Router sind an verschiedene Stromkreise von verschiedenen Phasen im Rack (Serverschrank) angeschlossen.

Dieser Beitrag wurde unter Rechenzentrum abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Neue Haupt-Router im Rechenzentrum in Betrieb

  1. Pingback: Jahresrückblick 2010 | Profihost Blog